Sonne und Licht

gibt: UV-Licht/Vitamin D

frische Luft/Naturerlebnis

also: raus aus dem Schatten, rein in die Sonne!

 In der dunklen und kalten Jahreszeit ist unser Immunsystem durch vielerlei Faktoren zusätzlich gefordert: durch fehlendes Sonnenlicht und den damit verbundenen Rückgang an körpereigenen Antibiotika, durch den stetigen Wechsel zwische überheizten und schlecht gelüfteten Räumen sowie der draußen herrschenden Kälte und Feuchtigkeit. Doch mit den richtigen Verhaltensweisen läßt sich der Körper trainieren, mit den Herausforderungen der dunklen Jahreszeit besser zurecht zu kommen. Dazu gehören Licht tanken, frische Luft atmen, sich bewegen, bewußt essen, sich Ruhe gönnen und den Körper durch Wechselreize abhärten.